Wissenswertes:

Der Begriff Au-pair kommt aus dem Französischen und bedeutet so viel wie “auf Ge-
genseitigkeit”. Dabei richtet sich das Au-pair-Programm nach den Bestimmungen des “Europäischen Abkommens über die Au-pair-Beschäftigung” vom 24.11.1969.

Seitdem wollen immer mehr junge Menschen aus der ganzen Welt als Au-pairs im Ausland Erfahrungen sammeln.

Während ihres Aufenthaltes in einer Gastfamilie können Sie ihre Sprachkenntnisse vertiefen und die Kultur eines anderen Landes kennenlernen.

Die täglichen Pflichten von Au-pairs sind dabei sehr verschieden und hängen in erster Linie vom Lebensstil und den individuellen Bedürfnissen der jeweiligen Gastfamilie ab. Es empfiehlt sich deshalb, dass jede Familie gleich zu Beginn des Aufenthaltes ge-
meinsam mit dem Au-pair die zu leistenden Aufgaben festlegt.

Diese Aufgaben liegen im Wesentlichen in der Kinderbetreuung und Beteiligung an der Hausarbeit.

Dabei ist es jedoch wichtig, dass Sie sich als Gastgeber vergegenwärtigen, dass ein Au-pair keine Hausangestellte ist, sondern als gleichberechtigtes Familienmitglied behandelt werden sollte.


Rechte und Pflichten

Vorteile für die Familie

   

Friends for Families
Au-pair-Agentur
Iryna und Peter Kittsteiner
Steinbacher Str. 10a
91166 Georgensgmünd

E-Mail: info@fff-aupair.de

Fon: +49-(0)9172-68 41 01
Fax: +49-(0)9172-68 41 02
Mobil: +49-(0)176-64 35 15 77

Geschäftsführerin: Iryna Kittsteiner

Unsere Bürozeiten: Montag bis Freitag jeweils zwischen 8:30 und 17:00 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Sie können uns jederzeit auch über unser Kontaktformular erreichen.

Download Bewerbungsformulare fur Gastfamilien und Au-pairs:
 
Wenn Sie Interesse an dem Au-pair-Programm haben - ob als Gastfamilie oder Au-pair - dann können Sie hier unsere Anmeldeformulare downloaden.
 
Für Gastfamilien 
Für Au-pairs

Kooperation


Besuchen Sie uns doch auch auf:

 
© www.fff-aupair.de